Die folgende Erklärung zum Datenschutz wurde wörtlich aus unseren Allgemeinen Geschäftsbegingungen (https://ulango.tv/html/agb?layout=) herausgenommen, um einen direkten Zugang zu ermöglichen und die Besonderheit dieser Erklärung herauszustreichen:

§7 Datenschutz

7.1.:
Zielsetzung
Der Betreiber des UserAppStore und des ChannelExplorer ist dem Grundsatz verpflichtet, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. In diesem Paragraphen informieren wir unsere Benutzer, wie wir personenbezogene Daten definieren, sammeln und nutzen. Wir setzen alles daran, personenbezogene Daten gegen Missbrauch zu schützen in Übereinstimmung mit den hier beschriebenen Richtlinien und den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Datenschutzgesetz.

7.2.:
Umfang
Hinsichtlich des Datenschutzes finden die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Datenschutzgesetz, Anwendung. Der Abonnent ist ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm angegebenen Vertragsdaten sowie Daten über die Art und Häufigkeit seiner Nutzung der Leistung vom UserAppStore für die Zwecke der Durchführung des Vertrages gespeichert und verwendet werden.

Benutzerbezogene Daten werden gesammelt, wenn der Benutzer auf ulango.tv ein Formular ausfüllt, eine Bestellung ausführt oder sich durch einen Partner registriert oder anmeldet, oder in sonstiger Weise mit der ulango.tv Website interagiert.

In keinem Fall werden Bank-Identifikationsdaten gespeichert. Zahlungsvorgänge werden ausserhalb des UserAppStore direkt zwischen dem Geldinstitut und dem Benutzer abgewickelt (PayPal o.ä.).

Cookies und Protokollmechanismen werden benutzt um Informationen über eine laufende Session und andere Einstellungen zu speichern. Diese Informationen können benutzt werden, das Benutzerverhalten zu verfolgen, um eine verbesserte Kommunikation mit dem Benutzer zu gestalten. Cookies können im Browser durch den Benutzer gelöscht werden. Die Website ist mit ausgeschalteten Cookies nicht in vollem Umfang benutzbar und die daraus resultierenden Einschränkungen bedeuten keine Vertragsverletzung durch den Betreiber von ulango.tv .

7.3.:
Abfrage und Nutzung der IP Adresse
Der Abonnent ist ausdrücklich damit einverstanden, dass beim Besuch der Internetseite die IP-Adresse, sowie die MAC Adresse des TV-Gerätes elektronisch abfragt und gespeichert wird. Insbesondere sind diese Adressen für die Korrelation des Benutzers zu seinem TV-Gerät notwendig. Eine Historie dieser Datem wird nicht aufgezeichnet.

7.4.:
Weitergabe an Dritte
Vom Betreiber werden keine personenbezogenen Informationen an Dritte verkauft, gehandelt oder sonst wie transferiert. Dieses gilt nicht für Dritte, die uns beim Betrieb von ulango.tv unterstützen, solange sie die Daten vertraulich behandeln. Wir können Informationen offenlegen, wenn wir dieses für nötig erachten um dem Gesetz zu genügen, unsere oder anderer Rechte oder Sicherheit zu schützen.

Besucherinformationen, die keinen Rückschluss auf die Identität der Benutzer ermöglichen, können an Dritte zu Zwecken des Marketings, der Werbung und anderen Zwecken weitergegeben werden.

Mit uns über URLs verlinkte Websites haben ggf. andere Datenschutzrichtlinien. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt und die Aktivitäten dieser verlinkten Websites.

7.5.:
Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen, bzw. diese jederzeit selbst zu beziehen. Dieses geschieht über die "Mein Account"-Seite eines jeden Benutzers unter https://ulango.tv/users/edit oder über unser Kontaktformular.
Insbesondere können Sie

  1. Account löschen

    Solange keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten bestehen, können Sie Ihren Account vollständig und direkt löschen. In anderen Fällen wird der Account und ihre Daten für den externen Zugriff gesperrt.

  2. Newsletterbezug einstellen

    Wir unterscheiden zwischen NewsLetter und Geschäftsmails. NewsLetter könne über die Account Page bestellt oder abbestellt werden.
    Dagegen können Mails, die im Rahmen von Geschäftsabläufen anfallen, z.B. Statusmeldungen, Erinnerungen, Bestätigungem etc. nicht abbestellt werden.

  3. Uploads

    Daten, die vom Benutzer hochgeladen wurden, können auf den entsprechenden Verwaltungsseiten gelöscht werden.